Fussballmanager.de

Browsergames sind so beliebt wie noch nie und seit Anfang an ist Fussballmanager.de mit dabei. Hierbei handelt es sich nicht nur um den ersten Online – Managerspiele weltweit, sondern eins der wenigen Sport-Browsergames, bei denen es Live Spiele gibt. Jeder kann so kostenlos spielen und die eigene Mannschaft nicht nur bejubeln, sondern direkt dabei sein. Auf diese Weise kann man sich schon die ersten Notizen machen, was den Spielablauf, die Leistung und die Taktik angehen. Damit du auch sicher die richtige Aufstellung wählst, und deinen Kader optimal vorbereitest, lies im Folgenden genaueres über fußballmanager.de nach. Denn bei gutem Fußball gehen Grips und eine starke Offensive Hand in Hand.

Fussballmanager.de

Fussballmanager.de – ein Browsergame genauer vorgestellt

Bei diesem Managergame kann der Spieler über seinen Browser jeden Schritt genauestens bestimmen. Egal ob es sich dabei um die eigene Taktik oder die Aufstellung handelt, steht und fällt die Mannschaft ausschließlich mit den Entscheidungen des Gamers. Dabei kann ein kleiner Fehler genauso ausschlaggebend für den Verlust einer Partie sein, wie der richtige Wechsel in der Verlängerung zu einem Sieg verhelfen kann. Wer alles richtig macht, kann sich erfolgreich gegen andere Spieler durchsetzen.

Auf die Technik kommt es an

Die Anmeldung ist, wie bei anderen Fußball Managerspielen, ein Kinderspiel und benötigt nur wenige Schritte und Sekunden. Alles was getan werden muss, ist die Eingabe der eigenen Email-Adresse und sich schließlich ein sicheres Passwort aussuchen. Danach kann es losgehen und man kann kostenlos spielen. Ein Fussballmanager hat viele Entscheidungen zu treffen, welche bis aufs genaueste geplant sein wollen. Hast du dich schließlich eingeloggt, können alle relevanten Stationen vom Hauptbildschirm aus angesteuert werden. Hierzu gehört das eigene Büro, das Stadion, eine Tabelle mit einer Übersicht über die Spieltage und den Verlauf der Saison. Anfängern empfiehlt sich ein kurzer Aufenthalt in dieser Lobby, um sich erst einmal einen Überblick zu verschaffen. Danach gehts ans Eingemachte, denn es warten bei Online-Managerspielen genauso viele Aufgaben wie auf einen echten Bundesliga-Manager auf einen.

Den Anfang des Fussballmanagers organisieren

Wer ohne zu Überlegen aufs Spielfeld rennt, kann schnell auf die eigene Nase fliegen. Das Team will gecoacht und Verträge müssen gemacht werden. Die ersten Investitionen bei Fussballmanager.de sollten wohl gut überlegt sein. Denn wer seine Verträge nicht rechtzeitig verlängert, der muss dann mehr investieren. Das kann schon mal über die Zukunft einer ganzen Saison entscheiden. Um dabei sicherzugehen, dass die Zuschauer gerne ins Stadion kommen, sollte man sich dem Gesundheitszustand der Spieler beschäftigen. Denn ohne Fans, keine Einnahmen. Dabei gehört das Geld, welches von den Eintrittsgeldern in die Managerkassen gespült wird zur einer der wichtigsten Hauptverdienstquellen. Dann sollte man noch über die Einstellungen einen tollen Namen für das eigene Team aussuchen, und auch das Stadion lockt mit einem klang haften Namen und vielen Sitzen einfach mehr Leute an. Das geschieht über die Unterpunkte Mediadaten und persönliche Daten. Wenn das alles erledigt wurde, kann es endlich mit der Debut-Saison für den frisch gebackenen Fussballmanager losgehen.

 

YouTube Video
Klicken um den Inhalt von YouTube anzusehen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube

Der Aufbau der Browsergame Liga

Logischerweise ist die Bundesliga das Zentrum des Spiels, um das sich der Ball dreht. Hiermit verdienst du als Fußballmanager dein tägliches Brot. Die besonders spannenden Pokalspiele sind nicht so oft zu bestreiten, können aber dafür auch verdammt spannend sein. Eine Liga besteht dabei insgesamt aus 14 Teams, was pro Saison 26 Spiele bedeutet. Hier gilt es fleißig Punkte zu sammeln, um so den Meistertitel zu holen. Selbiges denken sich dabei auch alle anderen Fußballmanager, sodass ein spannender Wettbewerb entsteht, eben ein echtes Managerspiel. Wer mag, kann seine Jugendmannschaften in eigenen Ligen gegeneinander antreten lassen. Das ist nicht weniger wichtig, da so junge Talente entdeckt und anschließend richtig gefördert werden wollen, um sie später in den Profi-Ligen einzusetzen. Als zusätzlicher Anreiz werden Clan-interne Ligen oder sogar Hallenturniere angeboten. Der sogenannte Fußballmanager- oder FM-Pokal ist nach dem Bundesligatitel der zweitwichtigste im Spiel. Hierbei handelt es sich um ein knallhartes K.O. – Turnier. Für Abwechslung ist so gesorgt.

Die Arbeit eines Topmanagers

Der Livespiel Modus im FussballmanagerGrundsätzlich lässt sich die Arbeit bei Managerspielen in zwei Bereiche aufteilen: Einmal dem fußballerischen und einmal dem finanziellen Teil. Die Mannschaft selber muss wie glühender Stahl Schlag um Schlag gehämmert werden, um später den Druck auszuhalten. Dabei wird weiter in die Kategorien Aufstellung, Spieler und Training unterteilt. Das Training bestimmt bei diesem Managerspiel die Stärken der einzelnen Spieler und erlaubt so eine Spezialisierung. Dabei wird einem ein Co-Trainer an die Seite gestellt. Wer so die Technik oder Kondition seiner Spieler verbessern will, der kann viele Standardsituationen dafür einüben. Die besten Spieler können dann aufgestellt werden, um den Sieg mit nachhause zu holen. Deine einzelnen Kadermitglieder kannst du unter dem Punkt Spieler managen. Auf diese Weise können nochmal die Stärken und Schwächen, sowie die unterschiedlichen Vertragslaufzeiten eingesehen werden. Es wird die Möglichkeit geboten Jugendspieler und Profis persönlich zu motivieren oder ein Trainingslager für sie auswählen. Wer es sich verdient, der kann mit einem vom Fußballmanager verlängerten Vertrag rechnen.

Fazit: Ein Fussballmanager für dich und deine Freunde

Eine Runde kostenlos spielen lohnt sich, denn nicht umsonst handelt es sich um eins der beliebtesten Managerspiele! Denn zusammenfassend lässt sich sagen, dass dieses Fußball Browsergame alles besitzt: Spielmanagement, Spieler und Finanzplanung und als besonders tolles Gimmick: die Live Spiele. Dabei sein ist alles, doch wenn die eigenen Freunde (und Feinde) auch noch dabei sind, dann ist es noch mehr wert. Deswegen können alle Mittspieler miteinander reden und sich auch zu einem Clan zusammenschließen. Somit habt ihr die Möglichkeit mit Bekannten oder Freunden eine individuelle Liga zu gründen und den Sieger des Abends zu küren. Die verschiedenen Modi bieten dabei Abwechslung, wobei die Browseroberfläche übersichtlich gestaltet ist. Das erlaubt auch Neulingen einen raschen Einstieg. Die optionale Komplexität hält dabei auch erfahrene Spieler lange bei Laune.